Eine Schreckschusspistole wird abgefeuert. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Carsten Rehder)

Vor Kneipe in Kaiserslauterer Altstadt

Mann wird wegen Verwechslung ins Gesicht geschossen

STAND

In Kaiserslautern hat ein Mann einem anderen Mann mit einer Schreckschusspistole unvermittelt ins Gesicht geschossen. Die Tat ereignete sich auf Grund einer Verwechslung vor einer Gaststätte.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Unbekannter die Kneipe betreten und war offensichtlich auf der Suche nach einer bestimmten Person. Obwohl das 45-jährige spätere Opfer verneint habe, der Gesuchte zu sein, wurde er laut Polizei von dem Unbekannten unter einem Vorwand nach draußen gelockt. Dort soll ein weiterer unbekannter Mann gewartet und dem Opfer ins Gesicht geschossen haben. Die mutmaßlichen Täter seien daraufhin geflüchtet. Der Verletzte sei mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, konnte die Klinik laut Polizei aber am nächsten Tag verlassen.

Nach Schuss ins Gesicht wird Opfer festgenommen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Unglücklich für den verletzten Mann: Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Ermittler fest, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Er wurde deshalb einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Ludwigshafen

Ludwigshafen 18-Jähriger löst mit Softair-Waffe Polizeieinsatz aus

Was macht der da? Das dürften sich die Passanten gedacht haben, als sie den jungen Mann mit einer Pistole sahen.  mehr...

DASDING DASDING

Heilbronn

Ermittlungen dauern an Schreckschusswaffe in Heilbronn: Muss Tatverdächtiger zahlen?

Großeinsatz der Polizei in der Nacht auf Freitag: Ein Mann lief mit einer Schreckschusspistole durch Heilbronn. Nun wird geprüft, ob er den Polizeieinsatz bezahlen muss.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Mainz

Pistolenschüsse sollen Schallverhalten messen Schüsse am Mainzer Hauptbahnhof: Lautsprecher werden getestet

Mithilfe von Schüssen aus einer Schreckschusspistole werden am Mainzer Hauptbahnhof am Montagabend die Lautsprecher getestet. Die Schüsse sind Teil einer Messaktion der Deutschen Bahn.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR