Kettenkraussell und Riesenrad auf der Kerwe in Kaiserslautern (Foto: SWR)

Schausteller und Polizei zufrieden

Maikerwe Kaiserslautern mit so vielen Besuchern wie lange nicht

STAND

Der Nachholbedarf nach zwei Jahren Corona-Zwangspause war groß: Rund 210.000 Menschen haben bei der Maikerwe in Kaiserslautern gefeiert- und das meist friedlich.

"Wir sind wahnsinnig glücklich und zufrieden". Mit diesem Satz spricht Susanne Henn-Marker, die Vorsitzende des Schaustellerverbands Kaiserslautern, vielen Menschen aus der Seele. Elf Tage Maikerwe liegen hinter der Stadt und alle Beteiligten ziehen ein durchweg positives Fazit: Die Maikerwe 2022 war mit rund 210.000 Besuchern ein voller Erfolg.

Kinder fahren Kettenkarussell (Foto: SWR)
Die Maikerwe in Kaiserslautern hat nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wieder viele Besucher angelockt.

Maikerwe Kaiserslautern zählt mehr Besucher als vor der Corona-Zwangspause

Marktmeister Dietmar Keller macht dabei deutlich, dass über die Festtage verteilt sogar mehr Menschen auf den Messeplatz gekommen seien als vor der Corona-Zwangspause. "Die Leute haben sich einfach gefreut, nach der langen Abstinenz wieder feiern zu können", bringt der Kaiserslauterer Marktchef es auf den Punkt. Die Stimmung sei dabei sowohl bei den Besuchern als auch bei den gut 135 Beschickern sehr gut gewesen.

"Die Maikerwe hat uns finanziell und seelisch mehr als gut getan."

Wie groß die Erleichterung bei den Schaustellern ist, glaubt man deren Vorsitzender Susanne Henn-Marker sofort. "Die Maikerwe hat uns finanziell, aber auch seelisch mehr als gut getan", betont sie. Es sei schön gewesen, den Menschen mit dem bunten Angebot der Maikerwe wieder Lebensfreude zu bereiten. Dafür seien Schausteller schließlich Schausteller. Während der Hochphase der Corona-Pandemie gab es auf dem Messeplatz lediglich eine kleine Version der Kerwe, auf deutlich weniger Fläche, mit weniger Ständen und einer Zugangskontrolle - das sogenannte Barbarossaland.

Schönes Wochenende Kaiserslautern 🥳🎡🎺😊Posted by Stadt KL on Friday, May 27, 2022

Dass auch wieder Geld in die Kassen musste, versteht sich. "Wir sind am Ende natürlich auch ein Wirtschaftsunternehmen, daher mussten wir in Zeiten gestiegener Rohstoff- und Energiekosten beispielsweise die Pommes etwas teurer verkaufen" verdeutlicht Henn-Marker. Sie hoffe, dass die Kerwebesucher dafür Verständnis hätten. Immerhin hätten sie bewiesen, dass die Kaiserslauterer ein treues Publikum seien.

Currywurst mit Pommes  (Foto: Colourbox, Kzenon)
Die Schausteller im Kaiserslautern mussten unter anderem ihre Preise für Pommes Frites erhöhen. Kzenon

Polizei Kaiserslautern: Kerwe auf dem Messeplatz verlief fast störungsfrei

Auch die Polizei zieht derweil eine positive Bilanz. Für eine Veranstaltung dieser Größenordnung sei die Maikerwe in Kaiserslautern sehr ruhig und fast störungsfrei verlaufen, attestiert Pressesprecher Michael Hummel. An den elf Festtagen registrierten die Beamten demnach fünf Diebstähle sowie sechs Fälle von Körperverletzung. Außerdem bekamen insgesamt 16 Ruhestörer einen Platzverweis, die Hälfte davon waren laut Polizei Jugendliche.

Heute Abend zur Lasershow auf die #LautrerKerwe? 🎡Los geht's um 22 Uhr auf dem Messeplatz in #Kaiserslautern. Die Wertsachen lasst ihr besser daheim - nicht im Auto! Und: #Obacht vor Taschendieben! Bleibt wachsam! ☝️🏽 https://t.co/YbBHRxD9rI https://t.co/SktdzRLUc1

Vermisstes Kind tröstet sich mit Eis

Angesprochen auf besondere Zwischenfälle verweist Polizeisprecher Hummel außerdem nochmals schmunzelnd auf einen jungen Kerwebesucher im Alter von sechs Jahren. Während das Kind kurzzeitig seinen Eltern abhanden gekommen war, habe es sich mit einem Eis und Entenangeln begnügt. Eine Streife habe die Familie schließlich wieder vereint.

Lasershow zum Finale der Maikerwe startet mit Verspätung

Ganz störungsfrei verlief die Kerwe am Ende übrigens doch nicht: Bei der finalen Lasershow am letzten Abend habe es technische Probleme gegeben, berichtet die Vorsitzende des Schaustellerverbands, Susanne Henn-Marker. Das Lichtspektakel habe sich deswegen leider so verspätet, dass viele Besucher schon zuhause gewesen seien.

Kaiserslautern

Stadt erlaubt mobilen Freizeitpark "Barbarossaland" Kaiserslautern soll am 8. Oktober eröffnen

Der mobile Freizeitpark "Barbarossaland" wird auch in diesem Jahr die abgesagte Oktoberkerwe in Kaiserslautern ersetzen. Die Stadt hat den Plänen der Schausteller zugestimmt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN