STAND

In Kaiserslautern können ab heute wieder Bürger Hotels und Restaurants in ihrer Stadt unterstützen. Das teilte die Tourist-Information mit. Grund ist der Start der Aktion „Aus Lautrer Liebe, zu Gast in der eigenen Stadt“. Sie findet bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr statt. Das Prinzip der Aktion ist einfach: Menschen aus der Region sollen Kaiserslautern besser kennenlernen und dabei in ihrer Heimatstadt Restaurants und Hotels besuchen, um sie zu unterstützen. Denn das Gastgewerbe ist nach Angaben der Tourist-Information durch die Corona-Krise nach wie vor geschwächt. Teilnehmer können eine Nacht in einem Hotel in Kaiserslautern verbringen, außerdem erwartet sie ein Drei-Gänge-Menü in einem Restaurant. Neun Hotels und zwölf Restaurants nehmen an der Aktion teil. Bereits am ersten Juli-Wochenende besuchten 44 Personen die Veranstaltung, für heute seien schon 90 Personen angemeldet. Auch im nächsten Jahr soll die Aktion „Aus Lautrer Liebe, zu Gast in der eigenen Stadt“ wieder stattfinden.

STAND
AUTOR/IN