Landstuhl

Paketfahrer viel zu schnell unterwegs

STAND

Die zivile Verkehrsüberwachung hat auf der A62 bei Bann im Kreis Kaiserslautern einen Paketfahrer geblitzt, der mehrfach zu schnell unterwegs war. Statt der erlaubten 100 km/h wurden knapp 140 km/h gemessen. An der Anschlussstelle Atzel kam es sogar zu einer gemessenen Geschwindigkeit von 148 km/h bei erlaubten 80 km/h. Schon im April hatten die Beamten an der gleichen Stelle einen Paketfahrer geblitzt, der in der Tempo-80-Zone zwei Laster mit knapp 150 km/h überholte. Er hat jetzt ein Fahrverbot.

STAND
AUTOR/IN