Landstuhl

Flächennutzungsplan kommt voran

STAND

Der Flächennutzungsplan in der Verbandsgemeinde Landstuhl kommt voran. Er soll heute Thema im Hauptausschuss sein. Als Ergänzung zum Flächennutzungsplan soll am Abend der Auftrag vergeben werden, einen Landschaftsplan und eine Karte der vorhandenen Biotope anzulegen und auszuarbeiten. Den Zuschlag soll ein Unternehmen aus Rockenhausen bekommen. Die Kosten liegen den Angaben nach bei rund 200.000 Euro. Ein neuer Flächennutzungsplan ist erforderlich geworden, weil die Verbandsgemeinden Landstuhl und Kaiserslautern-Süd fusionieren.

STAND
AUTOR/IN
SWR