"Im Einvernehmen"

Hartenfels legt wegen Corona-Kritik Fraktionsvorsitz im Kreistag Kusel nieder

STAND

Andreas Hartenfels ist nicht mehr Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kuseler Kreistag. Er hatte sich mehrfach kritisch zur Corona-Politik geäußert.

Andreas Hartenfels (Die Grünen) (Foto: Die Grünen)
Andreas Hartenfels sitzt für die Grünen im Landtag und im Kreistag Kusel. Die Grünen

Der Kreistagsabgeordnete der Grünen in Kusel, Wolfgang Frey, sagte: "Wir haben ihn gebeten, wegen seiner Einlassungen zur Corona-Politik zurückzutreten." Dem sei Hartenfels einvernehmlich gefolgt.

Haltenfels ist auch Landtagsabgeordneter der Grünen in Mainz. Dort hatte der Fraktionsvorsitzende Bernhard Braun gesagt, Hartenfels stehe mit seiner ablehnenden Haltung zur Impfpflicht nicht im Einklang mit der Landtagsfraktion. Etwas anders sehe das bei den Themen Umwelt und Klima aus, die Hartenfels in der Fraktion bearbeitet. "Da sind wir überhaupt nicht auseinander", so Braun.

Braun: "Heftige Diskussionen über Impfpflicht in Bevölkerung"

Braun sagte weiter, quer durch die Bevölkerung gebe es in der Frage einer Impfpflicht heftige Diskussionen. "Als Grüne und als Gesellschaft sollten wir diese Diskussion führen, sie aushalten und darauf bestehen, dass jeder den anderen gewähren lässt." Die Grünen seien mehrheitlich für die Einführung einer Impfpflicht, auch zur Entlastung der Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Hartenfels hatte sich in den vergangenen Monaten mehrmals kritisch zu den Corona-Schutzmaßnahmen und einer Impfpflicht geäußert.

Diskussion um allgemeine Impfpflicht So stehen die Fraktionen in RLP zur Impfpflicht

Die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht wird auch in Rheinland-Pfalz kontrovers diskutiert. Die Landtagsfraktionen von SPD, Grünen und FDP orientieren sich dabei auch an der Ampel im Bund.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Begrenzte Impfpflicht kommt Kritik und Zustimmung zur Impfpflicht aus Rheinland-Pfalz

Ab Mitte März 2022 greift die Impfpflicht im Gesundheitheitswesen. Bundestag und Bundesrat haben dem novellierten Infektionsschutzgesetz zugestimmt. Die Reaktionen aus Rheinland-Pfalz sind gemischt.  mehr...

RLP

Zur Sache Rheinland-Pfalz Politrend Mehrheit in Rheinland-Pfalz für allgemeine Impfpflicht

Corona hält das Land weiter in Atem. Eine Mehrheit in Rheinland-Pfalz befürwortet eine allgemeine Impfpflicht - und kritisiert das Krisenmanagement der Regierung. Das zeigt der aktuelle Politrend.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN