Hitze und Wärme haben in Kaiserslautern in den vergangenen Jahren zugenommen. Der Klimawandel ist für die Menschen spürbar. (Foto: SWR)

Klimawandel in der Pfalz

In Kaiserslautern wird es immer wärmer

STAND
AUTOR/IN
Jochen Voß
Bild von Jochen Voß, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Der Klimawandel ist auch in Kaiserslautern messbar. Das belegen Daten einer Klimastation.

Die Stadt Kaiserslautern hat die Messergebnisse einer Klimastation, die dem Deutschen Wetterdienst gehört, zusammengefasst. Seit 1881 wird das Wetter aufgezeichnet. Das wärmste Jahr war in Kaiserslautern demnach das Jahr 2020 mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 11,4 Grad. Im vergangenen Jahr lag der Jahresdurchschnitt zwar bei kühlen 9,9 Grad. Das sei "aber leider nur eine Ausnahme", teilt die Stadt Kaiserslautern mit.

Rheinland-Pfalz

Klimazukunft 2050 Zukunftsszenario: So verändert der Klimawandel Rheinland-Pfalz

Ein Ausblick auf das Jahr 2050. Der Klimawandel ist inzwischen überall spürbar. So wirkt er sich auf das Land und die Menschen aus.  mehr...

Hitze in Kaiserslautern

In den vergangenen Jahren hat es den Messergebnissen zufolge besonders viele warme oder heiße Tage gegeben. Meteorologen sprechen von warmen Tagen, wenn die Temperatur höher als 25 Grad ist. Heiße Tage sind Tage, bei denen die Temperatur höher als 30 Grad ist.

Im Jahr 2018 habe es in der Stadt 99 warme Tage gegeben, in den Jahren 2019 und 2020 jeweils 75. Heiß war es im Jahr 2018 an 25 Tagen, im Jahr 2019 an 32 Tagen und im Jahr 2020 an 20 Tagen. Der bisher wärmste Tag in Kaiserslautern war der 25. Juli 2019 mit einer Maximaltemperatur von 39,1 Grad.

Auch das Jahr 2022 scheint in Kaiserslautern warm zu werden

Die Stadt Kaiserslautern schreibt, dass Rheinland-Pfalz in der ersten Jahreshälfte dieses Jahres mit einer Durchschnittstemperatur von 10,1 Grad die zweitwärmste Region in Deutschland war. In Kaiserslautern lag der Durchschnitt bei 10,2 Grad. Im Juni wurden an der Klimastation bereits Maximaltemperaturen von bis zu 36 Grad gemessen.

Das tut Kaiserslautern für den Klimaschutz

Die Stadt Kaiserslautern hat bereits 2019 ein Klimaanpassungskonzept herausgegeben, in dem sie gemeinsam mit Experten Ideen entwickelt hat, um dem Klimawandel etwas entgegen zu setzen. Der Kreis Kaiserslautern plant in diesem Jahr ein solches Konzept auf den Weg zu bringen. Die Stadt hat bereits zahlreiche Maßnahmen umgesetzt.

Klimaerwärmung Das tun Städte in Rheinland-Pfalz gegen Hitze

Hitzetage und tropische Nächte über 20 Grad werden immer häufiger. Besonders in den Städten kühlt es nicht mehr ab. In Rheinland-Pfalz gibt es erste Fortschritte.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! SWR Fernsehen RP

Beispielsweise müssen Hausbesitzer, die ihr Dach begrünen, weniger Gebühren für die Stadtentwässerung zahlen. Die Stadt selbst will in jedem Jahr mindestens 20 neue Bäume pflanzen, sie hat unter anderem am Friedhof Beete mit blühenden Blumen angelegt und erstellt ein Konzept gegen Hochwasser durch Starkregen.

Wenn keine wirksamen Klimaschutzmaßnahmen durchgeführt werden, geht die Stadt bis Ende des Jahrhunderts von einem Temperaturanstieg von bis zu 4,5 Grad aus.

Mehr zum Klimawandel

SWR2 | Podcast Klima

Die neuesten Sendungen aus SWR2 Wissen, SWR2 Impuls, SWR2 Forum und SWR Aktuell Klimazentrale zum Thema Klima und Klimawandel.  mehr...

Trippstadt

Waldzustandserhebung startet in Trippstadt Klimakrise im Wald: Wie krank sind die Bäume in RLP?

In Trippstadt (Landkreis Kaiserslautern) haben Forstleute am Mittwoch mit der diesjährigen Waldzustandserhebung begonnen. Rund 4.000 Bäume sollen untersucht werden. Der Großteil ist jetzt schon krank.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Trippstadt/Leimen/Merzalben

Auswirkungen des Klimawandels Böden im Pfälzerwald werden trockener

Trockenheit und Dürre - die vergangenen drei Jahre mussten die Bäume im Pfälzerwald mit wenig Wasser auskommen. Ein Forscher aus Trippstadt erklärt, ob das so bleibt.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Gesundheit Deshalb ist Hitze für den Körper so anstrengend

Wenn die Temperaturen steigen, fangen wir an zu schwitzen. Auch Kopfschmerzen und Schwindel können durch die Hitze ausgelöst werden. Der Körper muss auf Hochtouren arbeiten. Aber was passiert da genau und wer muss sich wie vor Hitze schützen?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kaiserslautern

ARD Umfrage zu Wassermangel Jagdhausweiher bei Kaiserslautern fast komplett ausgetrocknet

Der Jagdhausweiher bei Kaiserslautern, ein ehemals beliebter Badesee mit angrenzendem Feuchtbiotop, ist fast komplett ausgetrocknet. Bei der Ursache gehen die Meinungen auseinander.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Tag der deutschen Imkerei 2022 Klimawandel macht Bienen im Westen der Pfalz zu schaffen

Steigende Temperaturen und zu wenig Regen - auch in der Westpfalz macht der Klimawandel den Bienen zu schaffen. Der Tag der Deutschen Imkerei soll darauf aufmerksam machen.  mehr...