Mädchen hat gesundheitliche Probleme

14-jährige Sophia aus Kirchheimbolanden vermisst

STAND

Die Polizei sucht nach der 14 Jahre alten Sophia Raith aus Kirchheimbolanden. Die Ermittler haben Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort und hoffen auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Die 14-Jährige aus Kirchheimbolanden wird seit Mittwoch vermisst. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass sich in den Regionen Saarbrücken oder Heidelberg aufhalten könnte. (Foto: Polizeiinspektion Kirchheimbolanden)
Die 14-Jährige aus Kirchheimbolanden wird seit Mittwoch vermisst. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass sich in den Regionen Saarbrücken oder Heidelberg aufhalten könnte. Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Das 14-jährige Mädchen aus Kirchheimbolanden war nach Angaben der Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschwunden. Sophia habe gesundheitliche Einschränkungen und sei daher in besonderem Maße gefährdet. Wie die Polizei mitteilt, hat sich Sophia in der Zwischenzeit zweimal bei ihrer Familie gemeldet. Es gehe ihr gut.

Ist Sophia in Heidelberg oder in Saarbrücken?

Wo sich die 14-Jährige aufhält, ist dennoch weiter unklar. Wie die Polizei mitteilt, gibt es jedoch vage Hinweis darauf, dass sie in der Region Saarbrücken oder im Bereich von Heidelberg unterwegs ist. Genauer könne der Ort jedoch nicht eingeschränkt werden.

Hinweise an die Polizei Kirchheimbolanden erbeten

Sophia Raith ist 1,64 Meter groß und von eher kräftiger Statur. Sie hat mittellange, rotbraune und lockige Haare. Hinweise auf den Aufenthaltsort des Mädchens nimmt die Polizei in Kirchheimbolanden unter 06352 9110, aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kaiserslautern

Betrunkene lassen Auto einfach zurück Kurioser Unfall am Opelkreisel in Kaiserslautern: Fahrerflucht im Bademantel

In Kaiserslautern wurde ein Auto nach einem Unfall am Opelkreisel einfach stehengelassen. Die Polizei ermittelt: Was haben drei Betrunkene im Bademantel damit zu tun?  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Zweibrücken

Strafverfahren gegen Jugendlichen eingeleitet Polizeieinsatz in Zweibrücken: 13-Jähriger droht in Chatgruppe mit Amoklauf

In Zweibrücken hat ein 13 Jahre alter Junge eine Amok-Drohung in einer Chatgruppe mit mehreren Mitschülern verschickt. Die Polizei sicherte daraufhin die Schule. Den Jungen fanden die Ermittler zuhause.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Lauterecken-Wolfstein

28-Jähriger festgenommen Riesige Plantage: 1.500 Pflanzen Cannabis in verlassenem Haus entdeckt

In einem verlassenen Haus in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein hat die Polizei eine riesige Cannabis-Plantage entdeckt. Das komplette Haus diente als Anbaufläche.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR