STAND

Die katholische Kirche in Heimbach in der Verbandsgemeinde Baumholder ist wegen massiver Schäden am Gebäude ab sofort gesperrt. Nach Angaben des Pfarrverwalters wird das Gotteshaus auch nicht wieder geöffnet. Durch das undichte Dach regnet es seit Jahren in die Kirche in Heimbach hinein. Nach Angaben des Pfarrverwalters würde allein die Reparatur des Dachs schätzungsweise eine halbe Million Euro kosten. Dazu kämen mögliche Schäden am Dachstuhl durch den Regen. Das Gebäude sei ein wirtschaftlicher Totalschaden und die Gemeinde könne sich die Reparaturen nicht leisten. Deshalb sucht die zuständige Pfarreiengemeinschaft nun nach einem Käufer für das Gotteshaus. Sollte sich kein Käufer finden, droht der baufälligen Kirche der Abriss.

STAND
AUTOR/IN