Trocknungsgeräte auf der Bühne des Pfalztheaters Kaiserslautern. (Foto: SWR)

Wasserschaden in Kaiserslautern

Pfalztheater muss Vorstellungen im Großen Haus bis Sommer absagen

STAND

Nachdem die Sprinkleranlage Teile des Pfalztheaters geflutet hatte, sind die Trocknungsarbeiten in vollem Gang. Bis Ende der Spielzeit kann im Großen Haus nicht gespielt werden.

Am 19. Dezember 2022 war der Schock im Pfalztheater Kaiserslautern groß. Kurz vor einer Vorstellung des Kinderstückes Peterchens Mondfahrt ging plötzlich die Sprinkleranlage des Theaters los. Wassermassen fluteten binnen kurzer Zeit unter anderem die Hauptbühne, die Unterbühne und den Orchestergraben.

Offenbar ist bei der routinemäßigen Überprüfung der Sprinkleranlage durch die Feuerwehr irgendetwas schiefgelaufen, so dass die Anlage plötzlich ansprang.

Wir haben den schlimmsten Fall - die Bühne des Großen Hauses wird bis Ende der Spielzeit nicht mehr nutzbar sein.

Video herunterladen (7,6 MB | MP4)

Seitdem sind drei Wochen vergangen und jetzt steht fest: Bis Ende der Spielzeit wird es keine Vorstellungen mehr im Großen Haus geben. Denn die Trocknungsarbeiten sind zwar in vollem Gang, aber um das Wasser aus dem Haus zu bringen und das Gebäude zu trocknen, ist neben technischem Gerät auch Zeit notwendig. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, ist im Moment kein Shakespeare, kein Goethe und auch keine Lustige Witwe zu sehen. Dafür brummen überall gelbe Entfeuchtungs- und Trocknungsgeräte. Und mittendrin sprießt eine kleine hellgrüne Pflanze.

Wir tun alles, damit wir die Bühne Ende des Sommers wieder nutzen können

Fest steht: Der Boden der 140 Quadratmeter großen Bühne muss komplett entfernt werden. Die Betriebsdirektorin des Pfalztheaters, Tanja Hermann, sagte, das Dämmmaterial sei komplett durchnässt und ließe sich nicht trocknen. Daher entstehe neben einem unangenehmen Geruch auch gesundheitsschädlicher Schimmel. Der Bühnenboden selbst sei statisch nicht mehr in Ordnung. Daher könne er nicht mehr bespielt werden, so Hermann weiter.

Kleine hellgrüne Pflanze wächst aus dem Bühnenboden in Kaiserslautern. (Foto: SWR)
Aus dem Bühnenboden des Pfalztheaters Kaiserslautern wächst nach der Überschwemmung eine Pflanze. Bild in Detailansicht öffnen
Noch steht nicht fest, warum die Sprinkleranlage im Pfalztheater vor der Vorstellung losgegangen ist. Bild in Detailansicht öffnen
Das Wasser von der Sprinkleranlage hatte neben der Bühne auch die Unterbühne sowie den Orchestergraben geflutet. Die Trockung des Gebäudes dauert lange. Bild in Detailansicht öffnen
Überall im Pfalztheater Kaiserslautern wird daran gearbeitet, den Wasserschaden zu beseitigen. Bild in Detailansicht öffnen

Millionenschaden im Pfalztheater Kaiserslautern

Alleine für die Sanierung der Bühne – inklusive der Versorgungsleitungen, die noch aus dem Jahr 1995 stammen, werden sich die Kosten auf etwa eine Million Euro belaufen. Wie hoch die restlichen Sanierungskosten ausfallen werden, steht noch nicht fest, weil noch nicht alle Schäden erhoben werden konnten. Beispielsweise ist noch nicht klar, in welchem Zustand sich die Beleuchtungsanlage sowie die gesamte Bühnenmaschinerie befinden. Das liege daran, so Hermann, dass der Strom wegen der Nässe noch nicht wieder eingeschaltet werden konnte. Eine Elektrofirma soll nun zuerst sämtliche Leitungen überprüfen, ehe die Systeme wieder hochgefahren werden.

Kaiserslautern

Brandlöschanlage geht an Wasserschaden im Pfalztheater Kaiserslautern - Vorstellungen abgesagt

Im Pfalztheater in Kaiserslautern gibt es einen großen Wasserschaden. Die Brandlöschanlage ging los - ohne erkennbaren Grund. Mehrere Vorstellungen wurden abgesagt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mit Gratisbussen zu den Vorstellungen des Pfalztheaters

Obwohl bis zum Ende der Spielzeit keine Vorstellungen im Großen Haus stattfinden werden, will Hermann nicht aufgeben. Man stehe in Verhandlung mit verschiedenen Spielstätten in Kaiserslautern. Außerdem werde man dort, wo auch bisher schon regelmäßige Gastspiele stattgefunden haben, nun häufiger spielen. Dazu sollen die Besucher kostenfrei mit Bussen von Kaiserslautern aus zu den jeweiligen Spielstätten unter anderem in Ludwigshafen, Neustadt und Frankenthal gebracht werden. Nach der Vorstellung geht es dann zurück nach Kaiserslautern.

Und ab September wird dann, so die Hoffnung von Betriebsdirektorin Tanja Hermann, die Bühne im Großen Haus in neuem Glanz erstrahlen und eine gut besuchte Eröffnungspremiere erleben.

Kaiserslautern

Neuer künstlerischer Leiter Pfalztheater Kaiserslautern ist "ein Ort zum Experimentieren"

Das Pfalztheater Kaiserslautern wird nach dem Weggang von Intendant Urs Häberli derzeit von einem Übergangsdirektorium geleitet. Ab der kommenden Spielzeit dann von einem dreiköpfigen Leitungsteam, dessen Gesicht in der Öffentlichkeit wird sicherlich der neue künstlerische Leiter sein, Johannes Beckmann.

Kaiserslautern

Ukrainische Balletttänzerin in Kaiserslautern Balletttänzerin aus der Ukraine geflohen

Balletttänzerin aus der Ukraine geflohen

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Pfalztheater Kaiserslautern stellt Spielplan vor Von Macbeth bis Faust

Schauspiel, Oper, Klassische Musik - den Kulturliebhabern im Westen der Pfalz wird in dieser Saison einiges geboten. Das Pfalztheater Kaiserslautern hat den neuen Spielplan vorgestellt.

SWR4 am Abend SWR4

STAND
AUTOR/IN
SWR