STAND

In der Westpfalz ist das Engagement für Obdachlose wegen der Minustemperaturen groß. Viele Einrichtungen, aber auch Geschäfts- und Privatleute haben ihre Hilfe angeboten.

Das Übernachtungsheim St. Christophorus in Kaiserslautern teilte mit, dass dort Wohnungslose zurzeit unbefristet bleiben können. Das Heim sei zwar mit 40 Menschen voll belegt, in der Not könne aber noch Platz gemacht werden. Obwohl dort viele Menschen untergebracht sind, werden nach Angaben des Heimes die Corona-Hygieneregeln eingehalten.

Angebote von Hotelbesitzern

Der Besitzer zweier Hotels in Kaiserslautern bietet ebenfalls Übernachtungsmöglichkeiten für Obdachlose an – vor allem aus dem Landkreis Kaiserslautern gebe es einige Anfragen. Viele Privatleute hätten auch schon Mützen, Schals und Schutzmasken angeboten.

Nach Angaben der Stadt Zweibrücken sind dort alle 23 bekannten Wohnungslosen in der städtischen Obdachlosen-Einrichtung untergebracht. In Pirmasens ist laut Verwaltung zurzeit ein Mensch in einer Unterkunft.

Verwirrung um angeblichen Kältebus

Unter der Woche hatte es Verwirrung um einen angeblichen Kältebus in Kaiserslautern gegeben. Unbekannte hatten im Internet die Telefonnummer des Obdachlosenheims St. Christopherus veröffentlicht, das angeblich den Kältebus in Kaiserslautern betreiben soll. Dort stand daraufhin das Telefon nicht mehr still, weil sich Menschen über das Angebot informieren und Obdachlosen damit helfen wollen.

Andere Städte haben Kältebus

Die Stadt Mainz zum Beispiel bietet einen Kältebus an, der Wohnungslose in den Wintermonaten Decken und heiße Getränke bringt. Von Stadt zu Stadt ist die Hilfe für Obdachlose aber unterschiedlich geregelt. Wer Obdachlosen in Kaiserslautern helfen möchte, so der Cartiasverband, soll sie ansprechen und im Notfall Polizei, das Ordnungsamt oder den Rettungsdienst anrufen.

Mainz

Kälte, kein Essen, keine Pfandflaschen Obdachlose in Rheinland-Pfalz leiden unter dem Corona-Winter

Die Lage von Obdachlosen ist ohnehin schwierig - nun kommen die Corona-Krise und die kalte Jahreszeit hinzu. Experten aus Rheinland-Pfalz fordern dringend mehr Unterstützung für die Wohnsitzlosen.  mehr...

Guten Morgen Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz

Wohnungslose in Rheinland-Pfalz Städte regeln Obdachlosen-Winterhilfe unterschiedlich

Die Corona-Pandemie macht Obdachlosen das Leben noch komplizierter, als es ohnehin ist. Und nun steht der Winter vor Tür. Die Kommunen in Rheinland-Pfalz starten deshalb zum Teil zusätzliche Angebote für Wohnungslose.  mehr...

Momentan noch freie Plätze Obdachlosenheim Kaiserslautern bereitet sich auf Corona-Winter vor

Braucht das Obdachlosenheim St. Christophorus in Kaiserslautern angesichts der Corona-Pandemie ein neues Konzept für den Winter? Darüber will das Heim in den kommenden Tagen entscheiden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN