STAND

Auf der A63 bei Kaiserslautern sind am Mittwochabend bei einer Karambolage drei Autofahrer leicht und eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gab es während des Feierabendverkehrs einen Rückstau von der Innenstadt bis auf die Autobahn. Insgesamt vier Autos fuhren von Mainz kommend an der Abfahrt Dreieck-Kaiserslautern aufeinander auf – dabei eine Autofahrerin ungebremst. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Die A63 wurde in diesem Bereich für drei Stunden gesperrt.

STAND
AUTOR/IN