Im Pfälzerwald steigt die Waldbrandgefahr aufgrund der anhaltenden Trockenheit. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte)

Waldwege werden verstärkt kontrolliert

Waldbrandgefahr: Vorsicht beim Wandern im Pfälzerwald

STAND

Im Pfälzerwald steigt die Gefahr von Waldbränden derzeit stark an. Wer zum Wandern auf den Forstwegen unterwegs ist, sollte sich an zwei wichtige Regeln halten.

Das viele trockene Laub, das im Winter von den Bäumen gefallen ist, macht der Leiterin des Forstamtes Kaiserslautern im Moment am meisten Sorgen. Da es in den vergangenen Wochen außerdem kaum geregnet hat, wird die Waldbrandgefahr im Pfälzerwald immer größer.

Rauchen und Feuer im Pfälzerwald streng verboten

Die Forstmitarbeiter seien in diesen Tagen besonders aufmerksam im Wald unterwegs. Schon ein kleiner Funke reiche aus, um das trockene Laub zu entzünden. Das Forstamt erinnert alle Wanderer, Spaziergänger und Mountainbiker daran, dass Rauchen und das Anzünden von Feuer im Pfälzerwald streng verboten ist.

Forstämter wollen Wanderwege kontrollieren

Am kommenden Wochenende wollen die Forstämter die Wanderwege verstärkt kontrollieren. Sie rechnen aufgrund des schönen Wetters mit vielen Ausflüglern im Pfälzerwald. Sollte der Regen in den nächsten Tagen weiter ausbleiben, hat das Umweltministerium bereits angekündigt, Flugzeuge mit Beobachtern loszuschicken. Sie sollen einen möglichen Waldbrand so schnell aus der Luft entdecken.

Wetter in der Pfalz wird am Wochenende frühlingshaft

Für das letzte März-Wochenende sind für die Pfalz frühlingshafte Temperaturen bis knapp an die 20-Grad-Marke vorhergesagt. Am Morgen kann es noch zu Nebelfeldern kommen, doch anschließend scheint die Sonne den ganzen Tag und es bleibt weiter trocken. Laut Deutschem Wetterdienst ist erst zum Monatswechsel wieder mit Regen zu rechnen.

Maßweiler

Tierschützer appellieren an Waldbesucher So schützen Sie Wildtiere und ihren Nachwuchs im Pfälzerwald

Jetzt im Frühling bekommen viele Tiere im Pfälzerwald Nachwuchs. Diese Jahreszeit lockt auch viele Menschen in die Natur. Tierschützer appellieren: Nehmt Rücksicht auf Wildtiere!  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Pfälzerwald

Uneinigkeit bei der Energiegewinnung Ukraine-Krieg befeuert Debatte über Windräder im Pfälzerwald

In Folge des Ukraine-Krieges ist die Diskussion um mehr Unabhängigkeit bei der Energieversorgung neu entfacht worden. In Rheinland-Pfalz könnte der deutsche Teil des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen als Standort für Windkraftanlagen in Frage kommen. Doch eine Einigung besteht nicht.  mehr...

Landstuhl/Bann

Trendsport im Pfälzerwald Landstuhl bekommt eine legale Strecke fürs Mountainbike

Mountainbiken wird immer beliebter. Gleichzeitig fühlen sich viele Wanderer im Pfälzerwald gestört, wenn die Offroadbiker auf Wanderwegen unterwegs sind. Daher entstehen in der Westpfalz immer mehr legale Mountainbikestrecken. Der Verein Flowtrail Landstuhl e.V. baut seit einigen Monaten eine Strecke bei Bann im Kreis Kaiserslautern. Im Frühsommer soll alles fertig sein.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR