STAND

Das Landgericht in Kaiserslautern hat einen Mann wegen Vergewaltigung und Körperverletzung zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der Mann hatte im Februar dieses Jahres eine Frau in Rammelsbach im Kreis Kusel in ihrer Wohnung gegen ihren Willen zum Sex gewzungen. Die Frau erlitt unter anderem Blutergüsse an Hals und Lippen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

STAND
AUTOR/IN