STAND

Das Landgericht Kaiserslautern hat einen Mann unter anderem wegen räuberischer Erpressung zu zwei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Wegen weiterer Taten erging das Urteil außerdem wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruchs, Diebstahls und Beleidigung. Unter anderem hatte er in einem Döner-Laden in Kaiserslautern einen Döner bestellt und diesen nicht bezahlt. Als er daraufhin aus dem Geschäft geworfen werden sollte, hatte er den Angestellten mit einem Messer bedroht.

STAND
AUTOR/IN