STAND

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern startet nach der Weihnachtspause heute wieder mit dem Training. Das nächste Saisonspiel steht schon am 9. Januar an. Bereits gestern Abend wurden die Profis auf COVID-19 getestet. Nach eienr Ausdauer-Diagnostik und einem kontaktlosen Kleingruppen-Training am Nachmittag gibt es einen weiteren Corona-Test. Das erste offizielle Mannschaftstraining in der kurzen Weihnachtspause ist für morgen vorgesehen. Wahrscheinlich mit einem leicht veränderten Kader. Während der ein oder andere U21- beziehungsweise U19-Spieler zu den Profis aufrücken soll, möchte der FCK seinen Kader insgesamt verkleinern. Namen nannte Sportdirektor Boris Notzon noch nicht.

STAND
AUTOR/IN