STAND

Die Autobahn 6 zwischen Landstuhl und Kaiserslautern ist von Mittwochabend bis Montagmorgen teilweise gesperrt. In dieser Zeit soll bei Einsiedlerhof ein Gerüst abgebaut werden, das für den Bau der neuen Autobahnbrücke benötigt wurde.

Nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität erfolgt die Sperrung in zwei Abschnitten. Zunächst werde ab Mittwoch 22 Uhr die Strecke zwischen Kaiserslautern-West und Landstuhl-West in Fahrtrichtung Saarbrücken gesperrt – und zwar voraussichtlich bis Freitag um 22 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert, sie führt über Weilerbach zur A62 bei Hütschenhausen und vor dort wieder zurück auf die A6 bei Landstuhl-West.

Ab Freitag Gegenrichtung gesperrt

Sobald die Arbeiten auf der einen Seite der A6 bei Einsiedlerhof abgeschlossen sind, wird die Autobahn in die Gegenrichtung gesperrt. Bis Montagmorgen 5 Uhr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Weitere Sperrungen seien für September geplant, dann soll die alte Autobahnbrücke abgerissen werden.

Neue Autobahnbrücke dringend nötig

An der Autobahn-Anschlussstelle Einsiedlerhof werden für das geplante neue US-Hospital eine neue Autobahnbrücke und zwei Kreisel gebaut. Diese sollen das Hospital, das bei Weilerbach entsteht, mit der Autobahn verbinden. Die alte Autobahnbrücke ist nach Angaben des Landesbetriebs baufällig.

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch Nachrichten aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN