Schlangen vor den Gebäuden

Sparkasse Kaiserslautern rechnet erst im Januar mit Entspannung

STAND

Vor den Sparkassen-Gebäuden in Kaiserslautern bilden sich immer wieder Menschenschlangen, weil kleinere Filialen wegen Corona schließen mussten. Das wird auch noch so andauern, sagt der Vorstand.

Schlange vor Sparkasse Kaiserslautern (Foto: SWR)
Vor der Sparkasse in Kaiserslautern bilden sich immer wieder Schlangen.

Wann immer man an der Sparkasse am Stiftsplatz vorbeikommt, fällt einem die Schlange von Menschen vor dem Eingang auf. Hintergrund: Die Sparkasse musste kleinere Filialen in Stadt und Kreis Kaiserslautern schließen. Viele der Kunden dieser Filialen kommen jetzt zur Hauptstelle in Kaiserslautern - und stehen erstmal an. Ein Kunde steht jeden Tag in der Schlange, weil er die Einnahmen seines Betriebes einzahlen muss. "Die Leute stehen teilweise eine Stunde hier in der Kälte", sagt er.

Hoher Krankenstand bei Sparkasse Kaiserslautern

Kai Landes, Vorstand der Sparkasse Kaiserslautern, nennt als Grund für die Schließungen der Filialen den sehr hohen Krankenstand der vergangenen Wochen. "Dieser war dreimal so hoch wie normal", sagt er. Darunter seien nicht nur Mitarbeitende, die sich mit dem Coronavirus infiziert hätten - einige müssten auch in Quarantäne bleiben oder hätten Kinder, die infiziert oder in Quarantäne seien.

Hinzu komme, dass die Geschäftsstelle am Altenhof zurzeit umgebaut wird und nicht zur Verfügung steht. Dieser Umbau wird noch rund drei Wochen dauern - dann werde die Situation besser, sagt Landes. "Dann stehen uns wieder mehr Kassen und Serviceschalter zur Verfügung."

Kleinere Geschäftsstellen der Sparkasse Kaiserslautern sollen schnell wieder öffnen

Landes verspricht, dass auch die kleineren Geschäftsstellen in Stadt und Kreis Kaiserslautern so schnell wie möglich wieder eröffnet werden sollen. Das könne geschehen, wenn der Krankenstand nicht mehr so hoch ist. "Hoffentlich macht uns da aber die Omikron-Variante keinen Strich durch die Rechnung." Landes wies Gerüchte zurück, wonach die kleineren Geschäftsstellen dauerhaft geschlossen bleiben sollen.

Kaiserslautern

Lange Schlangen vor den Filialen Wegen Corona: Ansturm auf Sparkasse in Kaiserslautern

Wer am Stiftsplatz in Kaiserslautern vorbeikommt, traut seinen Augen kaum: Vor der Sparkasse bilden sich teils extrem lange Warteschlangen. Das sagt die Bank dazu.

STAND
AUTOR/IN
SWR