STAND

Die Polizei hat am Pfingstwochenende eine Party in der Kaiserslauterer Innenstadt beendet. Insgesamt 14 Jugendliche hatten nach Polizeiangaben gemeinsam gefeiert und dabei gegen die Corona-Verordnung verstoßen. Eine junge Frau habe sich bei der Kontrolle besonders aggressiv verhalten. Sie filmte den laufenden Einsatz und trat nach den Einsatzkräften. Um weitere Straftaten zu verhindern, wurde die betrunkene Frau festgenommen. Gegen sie wird nun wegen versuchter Körperverletzung und Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Den Rest der Gruppe erwartet Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen.

STAND
AUTOR/IN