STAND

Der Polizei in Kaiserslautern sind die Fahrer von E-Scootern ein Dorn im Auge - viele halten sich nicht an die Regeln. Jetzt gab es eine erste, größere Kontrolle. Bei rund einem Viertel der Fahrer wurden Verstöße festgestellt.

Am Montag hat die Polizei insgesamt 68 E-Scooter-Fahrer in Kaiserslautern kontrolliert. 16 von Ihnen mussten eine Strafe zahlen, weil sie gegen die Regeln für die Nutzung der Elektroroller verstießen.

So fuhren zehn Fahrer mit ihren E-Scootern auf dem Gehweg, was nicht erlaubt ist. Zwei trugen während der Fahrt unerlaubterweise Kopfhörer. Zwei weitere hatten einen Beifahrer dabei - auch das ist verboten.

Zwei Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Zwei weitere Fahrer von Elektrorollern mussten die Polizisten direkt aus dem Verkehr ziehen, weil sie Alkohol oder Drogen zu sich genommen hatten. Ein Mann zeigte Anzeichen von Drogenmissbrauch, bei einer Frau ergab ein Test einen Alkoholwert von 0,8 Promille. Beide wurden mit auf die Dienststelle genommen, wo sie sich einem Bluttest unterziehen mussten. Bei einem weiteren Mann untersagten die Polizisten, dass er sich überhaupt auf einen E-Sooter stellte - ein Test ergab 1,5 Promille Alkohol im Blut.

Die Polizei hat für die kommenden Tage weitere Kontrollen von E-Scooter-Fahrern in Kaiserslautern angekündigt.

Kaiserslautern

Polizei kündigt schärfere Kontrollen an Große Gefahr durch betrunkene E-Scooter-Fahrer in Kaiserslautern

Die Polizei in Kaiserslautern zieht nach mehr als einem Jahr eine ernüchternde E-Scooter-Bilanz. Bislang wurden mehr als 250 Fahrer mit Alkohol oder Drogen erwischt.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Von hinten aufgefahren E-Roller-Fahrer stirbt nach Unfall in Kaiserslautern

Bei einem Unfall auf der Donnersbergstraße in Kaiserslautern ist am Donnerstag der Fahrer eines E-Rollers ums Leben gekommen. Ein Auto hatte ihn angefahren.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen! Nachrichten aus der Westpfalz direkt aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone - auch Nachrichten aus Ihrer Region. So kommen Sie an die Infos aus der Westpfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN