In den Sommerferien wird die Bahnstrecke zwischen Kaiserslautern und Neustadt immer an den Wochenenden gesperrt. Auch nachts fahren die S-Bahnen und Regionalexpresszüge nicht. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Matthias Balk)

Deutsche Bahn erneuert Gleise

Bahnstrecke zwischen Kaiserslautern und Neustadt lange gesperrt

STAND
AUTOR/IN
Christoph Heck
Bild von Christoph Heck, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Die Deutsche Bahn sperrt in den Sommerferien die Strecke zwischen Kaiserslautern und Neustadt. Dort werden die Gleise erneuert. Am Wochenende fährt nur noch der Bus.

Ab dem 18. Juli wird zumindest am Wochenende keine Bahn mehr zwischen Kaiserslautern und Neustadt fahren. Nach Angaben des zuständigen Zweckverbands wird Strecke immer von Freitag um 23:15 Uhr bis Montag um 4:30 Uhr komplett gesperrt. Diese Maßnahme gilt voraussichtlich bis zum 29. August.

Strecke in den Ferien am Wochenende gesperrt

Unter der Woche werden zumindest nachts keine Züge durch das Neustadter Tal fahren. Ab 22:15 Uhr entfallen von Montag bis Donnerstag die Verbindungen. Das betrifft laut Zweckverband allerdings nur den Zeitraum zwischen 18. Juli und 4. August. Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass die Strecke am 1. August komplett gesperrt ist.

Alle Verbindungen zwischen Kaiserslautern und Neustadt betroffen

Ganz konkret betrifft das die S-Bahn S1 zwischen Homburg und Osterburken und die S2 zwischen Kaiserslautern und Mosbach. Auch einige Linien der S3 zwischen Germersheim und Karlsruhe sowie der S44 zwischen Ludwigshafen und der BASF würden ausfallen. Außerdem fallen in den genannten Zeiträumen der Regionalexpress RE1 zwischen Koblenz und Mannheim und der RE6 zwischen Kaiserslautern und Karlsruhe aus.

Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet

Für die Dauer der Bauarbeiten wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, der dann zwischen Kaiserslautern und Neustadt unterwegs ist. Wie der Zweckverband mitteilt, unterscheiden sich die Fahrzeiten der Busse vom üblichen Fahrplan. Die Haltestellen liegen nicht immer direkt an den Bahnhöfen. Fahrgäste können ihr Fahrrad leider nicht in den Bus mitnehmen.

Mehr zum Zugverkehr

Kaiserslautern

Menschen wollen günstig mit Bus und Bahn reisen Große Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket im Westen der Pfalz

Für nur neun Euro einen Monat lang den Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen? Diese Idee hat auch bei vielen Menschen im Westen der Pfalz Anklang gefunden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Müssen Eltern Polizeieinsatz zahlen? Jugendliche bewerfen Zug in Kaiserslautern mit Gummibärchen

Vier Jugendliche sollen am Mittwochabend einen Zug beim Verlassen des Hauptbahnhofs Kaiserslautern beworfen haben - mit Gummibärchen. Für die Eltern könnte das jetzt teuer werden.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Karlsruhe

Zugausfälle auf mehreren Linien Gleise kaputt, Fahrer krank - Karlsruhe ächzt unter Problemen im ÖPNV

Fahrgäste der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) brauchen diese Woche viel Geduld: Hohe Krankenstände beim Personal und ein Gleisschaden sind Ursachen für Zugausfälle in der Region Karlsruhe.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe SWR4 BW aus dem Studio Karlsruhe