STAND

Der Einzelhandel ist in fast ganz Rheinland-Pfalz wieder geöffnet. Die Landesregierung hat sich dafür entschieden, weil die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz mehrere Tage unter dem Wert von 50 lag. Auch in der Innenstadt von Kaiserslautern dürfen die Menschen seit Montag wieder einkaufen.

Bei einigen Menschen war die Freude groß, als sie in der Innenstadt von Kaiserslautern endlich wieder in die Geschäfte durften. Einen großen Ansturm auf die Geschäfte, wie von einigen befürchtet, gab es nicht.Am Nachmittag kam es jedoch bei einigen günstigen Bekleidungsketten wie H&M oder New Yorker zu Schlangen vor den Geschäften. Die längste Schlange gab es vor der Einkaufsmall "K in Lautern".

Schlangen vor einem Einkaufscenter (Foto: SWR)
Vor dem "K in Lautern" bildete sich am Nachmittag eine lange Warteschlange. Wegen der Corona-Richtlinien ist der Einlass in das Einkaufszentrum nur beschränkt möglich. Bild in Detailansicht öffnen
Insbesondere vor günstigen Bekleidungsgeschäften sammelten sich viele Menschen, darunter häufig Jugendliche und junge Erwachsene. Bild in Detailansicht öffnen
Auch vor dem H&M in Kaiserslautern kam es nach den Corona-Lockerungen am Montag zu Warteschlangen. Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN