Viele Termine schon ausgebucht

Corona-Impfzentren in Kaiserslautern und Kusel wieder offen

STAND

Das Landes-Impfzentrum Kaiserslautern ist wieder täglich in Betrieb. Die ersten Termine sind bereits ausgebucht. Auch in Kusel ist das Impfzentrum wieder geöffnet - allerdings nur tageweise.

Wie die Stadt Kaiserslautern mitteilt, ist das Impfzentrum am Opel-Kreisel täglich zwischen 7.30 Uhr und 15.00 Uhr geöffnet. Am Anfang sollen täglich bis zu 500 Dosen verabreicht werden, mittelfristig sollen es bis zu 1.000 am Tag sein. Zur Verfügung stehen ausschließlich die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna.

Die Verantwortlichen waren mit dem Ablauf des ersten Tages zufrieden. Der Impfkoordinator der Stadt Kaiserslautern, Thomas Strottner, sagte, es habe am Anfang eine Schlange am Eingang gegeben. Das habe daran gelegen, dass viele Mitarbeiter noch nicht richtig eingearbeitet gewesen seien. Das habe sich aber schnell gelegt. Der Landrat des Kreises Kaiserslautern Ralf Leßmeister (CDU) sagte, er sei zufrieden, wie schnell das Zentrum wieder habe öffnen können. "Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt".

Erst im September waren die Impfzentren in der Westpfalz geschlossen worden. Die Impfungen liefen dann ausschließlich über die Hausärzte und die Impfbusse des Landes. Wegen der großen Nachfrage hatte die Landesregierung dann aber entschieden, die Impfzentren wieder zu öffnen.

Anmeldung für Impfzentrum Kaiserslautern im Internet oder über Hotline

Nach Angaben der Stadt sind die Termine für diese Woche schon ausgebucht. Zurzeit müssen sich Impfwillige über die Internetseite des Landes oder die Hotline 0800 / 57 58 100 für einen Termin anmelden. Mittelfristig ist geplant, dass man zu bestimmten Zeiten auch ohne Termin vorbeikommen kann, wenn man sich gegen Corona impfen lassen will.

Im Landes-Impfzentrum in Kaiserslautern werden täglich rund 50 Mitarbeiter im Einsatz sein, darunter auch viele ehrenamtliche Helfer. Diese haben laut Stadtverwaltung signalisiert, dass sie im Zentrum mitarbeiten wollen.

Booster-Impfungen in Kusel

In Kusel gibt es nach Angaben der Kreisverwaltung lediglich die Drittimpfung, die sogenannte Booster-Impfung. Geimpft werde ausschließlich mit Biontech/Pfizer. Das Impfzentrum in Kusel befindet sich auf dem ehemaligen Kasernengelände. Es ist jeweils mittwochs und freitags zwischen 14 und 20 Uhr geöffnet. Die Verwaltung weist darauf hin, dass eine Anmeldung für die Impftermine dort zwingend über die Internetseite des Kreises erfolgen muss.

Ausweg aus der Corona-Pandemie? Debatte über Impfpflicht auch in Rheinland-Pfalz

Angesichts steigender Infektionszahlen hat auch Rheinland-Pfalz die Corona-Maßnahmen verschärft. Und inzwischen wird nun auch über eine Impfpflicht diskutiert.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kaiserslautern

Auch Winnweiler jetzt mit Impfzentrum So kommen Sie an einen Termin für eine Impfung gegen Corona

Ob Kaiserslautern, Kusel, Pirmasens oder Winnweiler: In jedem Landkreis gibt es jetzt wieder ein Impfzentrum gegen Corona, auch wenn es nicht überall so heißt. So kommen Sie dort an einen Termin.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage im Westen der Pfalz Liveblog: Neueste Entwicklungen zu Corona

Wer einen Schnelltest möchte, muss in der Pfalz lange warten. Und: In Winnweiler öffnet am Donnerstag eine kommunale Corona-Impfstelle für den Donnersbergkreis.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN