STAND

Seit einer Woche werden vor allem Senioren im Impfzentrum in Kaiserslautern gegen Corona geimpft. Wer nicht mehr mobil ist, kann sich vom Bürgerbus hinfahren lassen.

Bürgerbus vor Impfzentrum (Foto: SWR)
Im Kreis Kaiserslautern wird Senioren angeboten, sie mit dem Bürgerbus zum Beispiel aus Hütschenhausen zum Impfzentrum am Kaiserslauterer Opelwerk zu bringen. Bild in Detailansicht öffnen
Seniorin Erika Göttel hat den Dienst in Anspruch genommen, sich mit dem Bürgerbus zum Impfzentrum in Kaiserslautern bringen zu lassen. Der ehemalige Landrat Paul Junker fährt sie. Bild in Detailansicht öffnen
Im Impfzentrum musste Erika Göttel dann noch etwas auf ihren Termin warten. Bild in Detailansicht öffnen
Dann der große Moment - Erika Göttel bekommt ihre Impfspritze. Bild in Detailansicht öffnen
Paul Junker hat mit dem Bürgerbus auf die Seniorin gewartet - jetzt geht es wieder nach Hause. Bild in Detailansicht öffnen

Das große Tor zum Impfzentrum öffnet sich und der elektrische Bürgerbus aus Hütschenhausen im Kreis Kaiserslautern darf hineinfahren. Mit an Bord ist die 83-jährige Erika Göttel. Sie ist froh, dass sie den Bürgerbus nutzen kann. "Ich habe zwar noch einen Führerschein, fahre aber seit 30 Jahren nicht mehr Auto. Wenn ich gefahren werden kann, ohne dass ich jemand anderen belästige, ist mir das sehr angenehm."

Mit dem Fahrzeug bis vor die Tür, wenn nötig

Vor dem Impfzentrum gibt es genügend Parkplätze. Von hier bis zum Eingang auf dem Opel-Gelände sind es aber noch einige Meter. Deshalb gilt für alle Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, eine Sonderregelung - erklärt der Koordinator des Impfzentrums, Tobias Metzger: "Sie haben die Möglichkeit, mit dem Fahrzeug aufs Gelände gelassen zu werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dass man bis vor die Tür gefahren wird. Der Fahrer kann dann zurück zum Parkplatz fahren oder auch mit ins Zentrum gehen und die Person begleiten."

Rollstuhl im Impfzentrum (Foto: SWR)
Im Impfzentrum stehen Rollstühle bereit.

Außerdem ist das Sicherheitspersonal angehalten, den Menschen zu helfen. Dazu stehen zum Beispiel auch Rollstühle bereit, mit denen man überall gut durchkommt. "Es ist im Prinzip alles barrierefrei, wir haben am Eingang und am Ausgang barrierefreie Toiletten", erklärt Impfkoordinator Tobias Metzger. "Auch die Impfkabinen sind barrierefrei und mit dem Rollstuhl gut zu befahren."

Impfzentrum Kaiserslautern ist noch nicht ausgelastet

Weil es noch nicht genug Impfstoff gibt, ist man in Kaiserslautern noch weit von den maximal möglichen 1.000 Impfungen pro Tag entfernt. Doch Koordinator Tobias Metzger ist davon überzeugt, dass es auch bei voller Auslastung nicht zu einem Verkehrschaos am Impfzentrum kommen wird. "Weil immer andere Priorisierungen dran kommen, die Leute immer jünger werden. Dadurch steigt dann auch die Mobilität, so dass wir nicht vermuten, dass mehr Menschen rein fahren müssen."

Nach 20 Minuten ist alles vorbei

Erika Göttel aus Hütschenhausen ist kaum länger als 20 Minuten da, als sie ihre Spritze mit dem Corona-Impfstoff bekommt. Nach kurzer Beobachtungszeit darf sie schon wieder nach Hause und ist zufrieden: "Das war prima. Es hat nicht weh getan und ist alles normal abgelaufen." Mit ein klein wenig Hilfe steigt die Seniorin wieder in den Bürgerbus ein und das Elektroauto macht sich auf den Heimweg nach Hütschenhausen.

Kaiserslautern

Service mehrerer Verbandsgemeinden Bürgerbusse fahren Impfzentrum in Kaiserslautern an

Am Donnerstag sollen im Impfzentrum in Kaiserslautern die ersten Menschen geimpft werden - damit auch Senioren problemlos dort hin kommen, sollen Bürgerbusse eingesetzt werden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Infos zur aktuellen Lage und Entwicklung Live-Blog: Corona in Kaiserslautern und der Westpfalz

Corona verändert unser Gedenken - so wird heute in der Westpfalz im Stillen an die Opfer des Holocaust erinnert. In Pirmasens kündigt der Schuhhersteller Peter Kaiser ab heute seiner Belegschaft.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Alle fünf Impfzentren in der Westpfalz in Betrieb Impfzentrum Kaiserslautern ist am Start

Das Impfzentrum auf dem Opel-Gelände in Kaiserslautern ist geöffnet: Für den ersten Tag sind etwa 100 Impfungen geplant - künftig sollen es 1.000 sein.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN