STAND

Für die Sommerschulen in der Westpfalz haben sich genug Lehrerinnen und Lehrer gemeldet. Einzig in Hauenstein kann der Unterricht noch nicht wie geplant stattfinden.

Der Landkreis Südwestpfalz war nach SWR-Recherchen die einzige Kommune, die bislang einige Stellen noch nicht besetzen konnte. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, haben sich für die Sommerschule in Hauenstein noch nicht genug Lehrkräfte gemeldet. Wer Interesse hat, das Pädagogen-Team dort zu unterstützen, soll sich direkt bei der Kreisverwaltung in Pirmasens melden.

Hauenstein fehlt es noch an Lehrkräften

Nach Angaben des Landes Rheinland-Pfalz haben sich für die restlichen Sommerschulen genug Lehrer gefunden. In Pirmasens beispielsweise hätten sich über eine Internetseite der Landesregierung 35 Lehrkräfte oder Pädagogik-Studenten gemeldet, obwohl nur 16 gebraucht werden. In Kaiserslautern wird es sogar gleich zwei Sommerschulen geben, weil sich so viele Lehrer angemeldet haben.

Große Resonanz auf Sommerschulen in Pirmasens und Kaiserslautern

Die Landesregierung hatte die Sommerschule in den beiden letzten Ferienwochen vom 16. bis 27. August ins Leben gerufen. Dabei sollen die Kinder in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften Defizite aus dem Distanz-Unterricht während der Corona-Zeit aufarbeiten.

Ferienangebot für Schüler So funktioniert die Sommerschule in Rheinland-Pfalz

Deutsch und Mathe statt Freibad und Ausflüge - wegen der Schulschließungen während der Corona-Krise haben das Bildungsministerium und die Kommunen ein Nachhilfe-Angebot auf die Beine gestellt. Heute startet es in vielen Kommunen in Rheinland-Pfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN