Gastronomie sucht Leute. (Foto: SWR)

Gastro-Branche leidet unter Corona-Folgen

Gastronomen im Westen der Pfalz suchen dringend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

STAND

In der Westpfalz ist fast jeder vierte Job in der Gastronomie unbesetzt. Das liegt nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbandes daran, dass während der Corona-Pandemie viele Arbeitsplätze verloren gegangen sind.

Die Gastro-Branche hat unter Corona stark gelitten: Teilweise war die Gastronomie wochenlang geschlossen, es gab Kurzarbeit und viele Aushilfen sind während der Pandemie verloren gegangen. Das sind nach Angaben des Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA in Kaiserslautern die Hauptgründe, warum in der Branche momentan viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fehlen.

Gastro-Jobs sollen attraktiver werden

Gastronomen in der Westpfalz würden händeringend neues Personal suchen. Hoffnung macht laut DEHOGA Kaiserslautern ein neuer Tarifvertrag, der die Jobs auch attraktiver machen könnte. Ab April sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Gastro-Branche rund 24 Prozent mehr Gehalt bekommen.

Angebote in der Gastronomie könnten teuer werden

Durch den neuen Tarifvertrag steigen dann für viele Gastronomen die Lohnkosten. Wie der DEHOGA-Verband Kaiserslautern mitteilt, müssen sich Gäste dann auf steigende Kosten einstellen. Das Gastronomie-Angebot werde etwa 9 bis 12 Prozent teurer werden.

Rheinland-Pfalz

Mitarbeitende dringend gesucht Personalmangel in der Gastronomie in RLP: "Es kann so nicht weitergehen"

Die Corona-Pandemie hat die Gastro-Branche schwer getroffen. Monatelanger Stillstand, Essen nur to go. Die Folge: Viele Mitarbeiter haben gekündigt. Seit Juni darf die Gastro in RLP wieder öffnen. Wirklich entspannt hat sich die Lage aber nicht.  mehr...

Mainz

Keine Hotspot-Regelung In RLP wurden die meisten Corona-Regeln gestrichen

In Rheinland-Pfalz wurden ab 3. April die meisten Corona-Maßnahmen gestrichen. Wer corona-positiv getestet ist, aber keine Symptome hat, soll unter Umständen arbeiten gehen können.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR