Die Halle auf dem Gelände der Gartenschau Kaiserslautern, in der bisher im Winter die Eisbahn aufgebaut worden ist. (Foto: SWR, SWR)

Mit 2G-Regel

Eisbahn in Kaiserslautern startet am 19. November

STAND

In diesem Jahr wird es auf der Gartenschau Kaiserslautern wieder eine Eisbahn geben. Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene.

Im vergangenen Jahr fiel die Eisbahn in Kaiserslautern der Corona-Pandemie zum Opfer - in diesem Jahr soll sie unbedingt stattfinden, wie Oberbürgermeister Klaus Weichel (SPD) erklärte. Dabei gilt die aktuell geltende Corona-Verordnung des Landes. In den vergangenen Wochen hatte es Diskussionen darüber gegeben, ob die Eisbahn-Saison in diesem Jahr stattfinden kann.

Buchungssystem soll für Eisbahn in Kaiserslautern kommen

Bisher plant die Stadt damit, dass sich 150 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig in der Halle der Gartenschau aufhalten dürfen. Zugelassen sind dann ausschließlich geimpfte und genesene Personen, Kinder bis zu einem Alter bis einschließlich elf Jahre und Schülerinnen und Schüler. Die Stadt kündigte ein Buchungssystem an - wie das aussehen wird, steht noch nicht fest.

Außerdem will die Stadt wegen des erhöhten Hygiene-Aufwandes zwei weitere Mitarbeiter einstellen. Die Stellen sollen so schnell wie möglich ausgeschrieben werden. Die Saison der Eisbahn soll bis zum 13. Februar 2022 dauern.

Kaiserslautern

Schaustellerverband beantragt mobilen Freizeitpark Kaiserslautern: Wieder Barbarossaland statt Oktoberkerwe?

Das Barbarossaland könnte auch in diesem Jahr wieder die abgesagte Oktoberkerwe in Kaiserslautern ersetzen. Der Schaustellerverband hatte die Absage kritisiert.  mehr...

Kaiserslautern

Unsichere Coronalage Oktoberkerwe in Kaiserslautern abgesagt, Eisbahn fraglich

In diesem Jahr fällt die Oktoberkerwe in Kaiserslautern aus - möglicherweise wird es auch wieder keine Eisbahn geben, sagte Oberbürgermeister Weichel dem SWR.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN