STAND

Der Einzelhandel in der Westpfalz gibt verhaltene Prognosen ab, was den Umsatz im kommenden Jahr angeht. Entscheidend sei, wie lange der momentane Lockdown beibehalten werde, sagte der Geschäftsführer des pfälzischen Einzelhandelsverbandes Thomas Scherer aus Kaiserslautern. Die Einzelhändler gingen nicht davon aus, dass die Geschäfte schon Mitte Januar wieder öffnen dürfen. Durch die Corona-Pandemie haben viele Händler in diesem Jahr nur einen Bruchteil ihres normalen Umsatzes gemacht.

STAND
AUTOR/IN