Ein Mann hält einen Schlüssel für ein Auto in der Hand. (Foto: IMAGO, IMAGO/Westend 61)

Polizei muss helfen

Baby wird in Kaiserslautern in Auto eingeschlossen

STAND

Was ein Schockmoment! In Kaiserslautern ist ein Baby in einem Auto eingeschlossen worden. Aus Versehen. Die Polizei musste schließlich mit Gewalt helfen, um das Kind zu befreien.

Ein Elternpaar hat am Donnerstagnachmittag Hilfe bei der Polizei gesucht. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Westpfalz ging es um das Auto des Paares. Sie konnten den Wagen nicht öffnen. Das Problem: Das acht Monate alte Kind des Elternpaares war im Auto eingeschlossen.

Türschloss macht sich selbstständig

Offenbar hatten sich die Türen des Autos selbst verschlossen und die Schlüssel lagen im Innenraum. Wie die Polizei mitteilt, berichteten die jungen Eltern, dass die Mutter das Baby in den Kindersitz auf der Rückbank des Fahrzeugs gesetzt und die Tür anschließend zugemacht habe.

Während sie zur Fahrertür gelaufen sei, um einzusteigen, hätten sich die Türen des Autos selbständig verriegelt. Der Schlüssel habe allerdings in der Handtasche auf dem Beifahrersitz gelegen. So konnten die Türen von außen nicht geöffnet werden.

Polizei öffnet Auto mit Gewalt

Die Polizei hätte sich dann mit einem Nothammer schnell Zugang zum Wagen verschafft. Sie hätten die Handtasche aus dem Innenraum "angeln" und so mit Hilfe des Schlüssels die Türen wieder öffnen können. Dem Baby sei es gut gegangen. Das Elternpaar hatten also noch mal Glück gehabt.

Wegen solcher Fälle empfiehlt die Polizei aber Besitzern von Autos mit sogenannten Keyless-Go-Systemen: Beim Aussteigen besser den Schlüssel bei sich tragen und ihn nicht im Wageninneren deponieren.

Kaiserslautern

Bad in der Öffentlichkeit Mann badet nackt in einem Brunnen in Kaiserslautern

Ein Mann hat in Kaiserslautern für großes Aufsehen gesorgt, weil er gebadet hat. Nackt. In aller Öffentlichkeit in einem Brunnen.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Mann hatte Alkohol getrunken Autofahrer verletzt Polizist in Kaiserslautern durch Biss

In Kaiserslautern hat sich ein Autofahrer eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Bei der Kontrolle verletzt der Mann dann einen Polizisten durch einen Biss in den Arm.  mehr...

Kaiserslautern

Flucht misslingt Mann mit Drogen rennt vor Polizei in Kaiserslautern weg

Wahrscheinlich wäre er der Polizei gar nicht aufgefallen. Aber weil ein Mann in Kaiserslautern Angst davor hatte, von der Polizei kontrolliert zu werden, ist er weggelaufen. Und so hat er dann erst recht die Aufmerksamkeit auf sich gezogen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN