Kaiserslautern

Autofahrer wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

STAND

Das Landgericht Kaiserslautern hat einen 25-jährigen Mann wegen fahrlässiger Tötung zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann im August vergangenen Jahres im Kaiserslauterer Stadtgebiet mit seinem Auto einen 51-jährigen Fußgänger angefahren hatte. Dieser starb noch an der Unfallstelle. Der 25-jährige Fahrer hatte Unfallflucht begangen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Rockenhausen

Urteil am Amtsgericht Rockenhausen Autofahrer nach tödlichem Unfall mit Fußgängerin bei Kriegsfeld verurteilt

Das Amtsgericht Rockenhausen hat einen Mann wegen fahrlässiger Tötung zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Er hatte bei Kriegsfeld einen tödlichen Autounfall verursacht.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Bundesland auf Platz zwei bei Tempoverstößen Rheinland-Pfalz - ein Land der Raser?

Nur in Brandenburg wird mehr gerast als in Rheinland-Pfalz. Wer sind die Menschen, die das machen? Was treibt sie an? Und vor allem: Was kann man dagegen tun?  mehr...

STAND
AUTOR/IN