Kaiserslautern

Altenheime auf Hitze vorbereitet

STAND

Die Seniorenheime in der Westpfalz sind auf die aktuelle Hitzewelle gut vorbereitet. Wie Einrichtungen in Kaiserslautern, Kirchheimbolanden und Pirmasens mitteilen, gibt es verschiedene Methoden, um die Bewohnerinnen und Bewohner vor der Hitze zu schützen. Beispielsweise werden den Menschen im Seniorenzentrum des Deutschen Roten Kreuzes in Kaiserslautern kalte Getränke und vereiste Wassermelonenstücke angeboten. Auch ein kaltes Fußbad gebe es – so die Pflegedienstleitung. Auch in der Seniorenresidenz in Kirchheimbolanden oder im Caritas Altenzentrum St. Anton in Pirmasens wird auf Abkühlung gesetzt. Nach Angaben einer Sprecherin werde unter anderem darauf geachtet, dass die Bewohnerinnen und Bewohner draußen im Schatten sitzen. Außerdem gibt es für die älteren Menschen Sonnenhüte und sie würden nach Wunsch mit Sonnenmilch eingecremt.

STAND
AUTOR/IN