STAND

Der Automobilzulieferer Adient sucht einen Käufer für den Standort in Kaiserslautern. Nach Unternehmensangaben soll der Betrieb bis Mitte 2022 verkauft werden.

Im Sommer hatte bereits der Betriebsrat von Adient mitgeteilt, dass ein Verkauf des Standorts geplant sei. Um möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten, soll bis zur geplanten Übernahme durch einen neuen Betreiber in eineinhalb Jahren ein Großteil der Mitarbeiter in Kurzarbeit bleiben. Ein Teil der älteren Mitarbeiter könne in den Vorruhestand gehen. Auch am Standort in Rockenhausen waren in den vergangenen Monaten knapp 270 Stellen nach Angaben des Unternehmens sozialverträglich abgebaut worden. Der Automobilzulieferer Adient ist wegen fehlender Aufträge, Produktwechsel und veränderter Marktbedingungen in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Adient produziert und entwickelt an den beiden Standorten Autositze.

STAND
AUTOR/IN