Kaiserslautern

3D-Kunst auf dem Stiftsplatz

STAND

Auf dem Kaiserslauterer Stiftsplatz werden ab Donnerstag internationale Künstler sogenannte 3D-Straßenmalereien anfertigen. Das Projekt ist im Rahmen einer Bürgerabstimmung entstanden. Die neun Künstler aus unterschiedlichen Ländern werden am Donnerstagmorgen anfangen, ihre 3D-Bilder auf dem Stiftsplatz zu skizzieren. Bis Freitagabend sollen die großflächigen Bodenmalereien aus Acrylfarbe dann fertiggestellt sein. In der Folge werden die Werke über mehrere Wochen auf dem Stiftsplatz zu sehen sein. Die Besucher sind nach Angaben der Stadt eingeladen, bei der Entstehung der Bilder dabei zu sein und diese zu fotografieren. Das 3D-Kunstprojekt ist eine von drei Veranstaltungen, die sich die Bürger in Kaiserslautern gewünscht hatten. Außerdem wird es eine Tanzveranstaltung und einen Bouleabend geben. Abstimmen konnte jeder über die neue Internetplattform "Kaiserslautern MitWirkung".

STAND
AUTOR/IN
SWR