Pirmasens

Mann auf Gersbacher Dorffest zusammengeschlagen

STAND

Im Pirmasenser Stadtteil Gersbach hat ein Dorffestbesucher einen anderen Mann brutal zusammengeschlagen. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben am späten Freitagabend von mehreren Anwohnern zur Mehrzweckhalle gerufen. Der beschuldigte Angreifer sei in der Zwischenzeit geflüchtet, die Beamten fanden ihn aber in einem nahen Waldstück auf dem Boden liegend vor. Weil der 26-Jährige sich dann aggressiv verhalten und die Polizisten beleidigt habe, habe man ihn in Handfesseln auf die Dienststelle gebracht. Das 22-jährige Opfer musste unterdessen im Krankenhaus behandelt werden. Der junge Mann sagte aus, der Beschuldigte habe ihm mehrfach auf den Kopf geschlagen, in den Arm gebissen und einen Daumen ins Auge gedrückt.

STAND
AUTOR/IN
SWR