Jettenbach

CJD kann Tierheim weiterhin betreiben

STAND

Das Tierheim in Jettenbach im Landkreis Kusel kann weiterhin durch das Christliche Jugenddorf (CJD) betrieben werden. Das hat der Kreisausschuss am Montag entschieden. Wie eine Sprecherin der Kreisverwaltung mitteilte, stimmten die Mitglieder einstimmig dafür, die Vereinbarung mit dem CJD um fünf Jahre zu verlängern. Die Betriebskosten für das Tierheim werden von den umliegenden Verbandsgemeinden und dem Landkreis getragen. Das Tierheim wurde im Oktober 2011 eröffnet. Der erste Vertrag mit dem CJD wurde seinerzeit mit einer Laufzeit von zehn Jahren vereinbart. Daher musste nun über eine Verlängerung abgestimmt werden.

STAND
AUTOR/IN