Die Interimsküche der Bundeswehr Kaserne in Zweibrücken (Foto: Andreas Hultgren/ Bundeswehr)

Schimmelbefall in Bundeswehr-Küche in Zweibrücken

Neue Interimsküche in Niederauerbach-Kaserne nimmt Probebetrieb auf

STAND

In der Küche der Bundeswehr in Zweibrücken gibt es seit Jahren Schimmel. Lange mussten die Soldatinnen und Soldaten auf eine Interimsküche warten. Jetzt ist die fertig.

Es waren enttäuschende Worte, die die Wehrbeauftragte des Bundestages, Eva Högl (SPD), in ihrem Wehrbericht 2021 fand:

"Der Zustand von Unterkünften, Sanitäreinrichtungen und Wirtschaftsgebäuden führt bei den Soldatinnen und Soldaten nicht nur zu Frustration, sondern zuweilen auch zu einem Vertrauensverlust in die politische Handlungsfähigkeit."

Auch ein Beispiel aus der Westpfalz nannte sie in dem Bericht: die von Schimmel befallene Küche der Niederauerbach-Kaserne in Zweibrücken. Das ist seit Jahren ein Problem.

Interimsküche in der Niederauerbach-Kasener kann bis zu 600 Menschen versorgen

Doch das soll nun ein Ende haben. Auf dem Kasernen-Gelände steht nun ein temporäres Gebäude. Das ist die neue Interimsküche, an der seit März 2021 gebaut wurde. Nach Angaben eines Sprechers befindet sie sich nun in der Testphase.

Wenn alles gut geht, sollen hier dann ab Mitte Mai alle Soldatinnen und Soldaten in Zweibrücken verpflegt werden. Insgesamt habe die temporäre Küche Kapazität für 300 Soldatinnen und Soldaten, zeitweise auch für doppelt so vielen Menschen.

Schimmel in Truppenküche durch defekte Abdichtung

Seit 2016 konnte die ehemalige Truppenküche wegen des Schimmelbefalls nicht genutzt werden. Einem Gutachten zufolge waren die Abdichtungen im Boden defekt. Dadurch sei Wasser in den Boden gekommen und Schimmel habe sich unbemerkt ausgebreitet. Seitdem blieb die Küche in der Kaserne kalt. Die Soldatinnen und Soldaten bekamen ihr Essen von außerhalb zugeliefert.

Wegen der Pandemie hatte sich der Bau der Interimsküche verzögert. Die Kosten belaufen sich nach Angaben des Sprechers auf rund fünf Millionen Euro. Die Interimsküche sei nur eine Zwischenlösung. Nach zehn bis zwölf Jahren soll ein Neubau sie ablösen.

Zweibrücken

Transall-Maschine in Zweibrücken gelandet Ex-Soldat baut Bundeswehrflugzeug zu Ferienwohnung um

In Zweibrücken gibt es bald eine Ferienwohnung der besonderen Art. Sie ist am Dienstag auf dem Flughafen sicher gelandet.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kaiserslautern

Soldaten unterstützen bei Kontaktverfolgung Gesundheitsämter überlastet: Bundeswehr hilft bei Corona

Die Gesundheitsämter in Kaiserslautern, Pirmasens und Kusel werden erneut von Soldaten der Bundeswehr unterstützt. Im Donnersbergkreis gab es hingegen eine Absage für die Behörde.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN