STAND

Aufgrund eines illegalen Rennens kam es am Sonntagmittag gegen 15:30 Uhr auf der B39 zu einem Unfall. Ein 32-jähriger Ford-Fahrer lieferte sich laut Polizei mit einem Golf von Kaiserslautern kommend in Richtung Neustadt das Rennen. Im Ortskern von Neidenfels (Kreis Bad Dürkheim) verlor der Ford-Fahrer bei einem Überholvorgang die Kontrolle über sein Auto und schleuderte erst gegen eine Hauswand und dann zurück auf die Straße. Dabei riss er eine Straßenlaterne um. Beim 32-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 1,44 Promille gemessen. Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Zeugen des Rennens werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neustadt zu melden.

STAND
AUTOR/IN