STAND

Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger aus Kaiserslautern haben Ideen eingereicht, wie die Innenstadt besser belebt werden kann. Das hat die Stadt mitgeteilt. Vier Wochen lang hatte die Stadt dazu aufgerufen, Ideen für ein entsprechendes Förderprogramm des Landes einzureichen. Die Bürger hätten beispielsweise mehr Sitzplätze und Grünflächen gefordert, Spielmöglichkeiten für Kinder und kostenloses W-Land. Die Vorschläge sollen nun in ein Konzept eingearbeitet werden. Wann welche Ideen umgesetzt werden, ist noch nicht klar. Das hänge davon ab, wie sich die Corona-Lage entwickle.

STAND
AUTOR/IN