Contwig

Hausbrand - keine Verletzten

STAND

Wie die Feuerwehr mitteilt, sei der Brand in einem Keller im Hinterhof des Gebäudes ausgebrochen. Das Feuer habe auf eine benachbarte Garage und eine Wohnung übergegriffen. Zwei Nachbarhäuser mussten wegen des Qualms belüftet werden. Die durch das Feuer betroffene Wohnung sei unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Der Bewohner sei zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause gewesen. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf mehrere 10.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN