Feuerwehr löscht Brand in Turnhalle (Foto: dpa Bildfunk, picture-alliance / dpa/dpaweb | Martin_Angelstein)

Junger Mann soll ins Gefängnis

Hartes Urteil nach Brand in Sporthalle in Kirchheimbolanden

STAND
AUTOR/IN
Susanne Kimmel
Bild von Susanne Kimmel, Redakteurin im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Er hatte die Turnhalle des Nordpfalzgymnasiums in Kirchheimbolanden angezündet - deswegen hat das Amtsgericht Rockenhausen einen jungen Mann zu einer Haftstrafe verurteilt.

Ein junger Mann aus dem Donnersbergkreis soll drei Jahre ins Gefängnis. Das Amtsgericht Rockenhausen sah es als erwiesen an, dass er im Juni 2019 in Kirchheimbolanden die Sporthalle des Nordpfalzgymnasiums angezündet hat.

Turnhalle in Kirchheimbolanden und Felder in Brand gesetzt

Bei dem Feuer vor drei Jahren war ein Sachschaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Der junge Mann - damals noch minderjährig - hatte die Tat vor Gericht gestanden. Außerdem hatte er nach Überzeugung der Richter mehrere Felder in Brand gesteckt und den Notruf missbraucht.

Die Turnhalle des Nordpfalz Gymnasiums in Kirchheimbolanden ist komplett zerstört worden (Foto: Nordpfalz Gymnasium )
So sah die Sporthalle des Nordpfalzgymnasiums in Kirchheimbolanden aus, bevor sie abgebrannt ist. Den Verantwortlichen hat das Amtsgericht Rockenhausen zu drei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Nordpfalz Gymnasium

Das Urteil wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Es ist noch nicht rechtskräftig. Außerdem verhängte das Amtsgericht Rockenhausen gegen den Begleiter des jungen Mannes eine Geldstrafe.

Nordpfalzgymnasium warten noch immer auf neue Sporthalle

Die Folgen des verheerenden Feuers bekommen die Schülerinnen und Schüler in Kirchheimbolanden unterdessen bis heute zu spüren: Für die abgebrannte Sporthalle gibt es noch immer keinen Ersatz.

"Es ist nie gut, Sportunterricht zu streichen. Die jungen Leute bewegen sich ohnehin zu wenig."

Der Direktor des Nordpfalzgymnasiums, Thilo Franke, bedauert das nach eigenen Angaben sehr. Zwar könne man die Sporthalle der benachbarten Realschule plus mit nutzen. Der Sportunterricht habe aber stark eingeschränkt werden müssen. "Es ist nie gut, Sport vom Stundenplan zu streichen", sagt der Schulleiter.

Millionen für Abriss und Neubau in Kirchheimbolanden

Geplant ist, die Brandruine abzureisen und eine neue Sporthalle für das Nordpfalzgymnasium zu errichten. Veranschlagt sind dafür nach Angaben der Schulleitung Kosten von rund acht Millionen Euro. Erste Vorarbeiten seien inzwischen erledigt, erklärt Direktor Thilo Franke. Er hoffe, dass die eigentlichen Abrissarbeiten nun bald beginnen und die neue Sporthalle in 2024 fertig sei.

Unkenbach

Angeklagter soll zwei der fünf Brände gelegt haben Jugendlicher wegen Brandstifter-Serie in Unkenbach vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Rockenhausen hat am Donnerstag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Brandstifter begonnen. In Unkenbach hatte es auf einem Bauernhof gleich fünfmal gebrannt.  mehr...

Rockenhausen

Urteil des Amtsgerichts Rockenhausen 18-Jähriger vom Vorwurf der Brandstiftung in Schreinerei in Bolanden freigesprochen

Anfang des Jahres hatte es in einer Schreinerei in Bolanden im Donnersbergkreis gebrannt. Ein 18-Jähriger wurde jetzt verurteilt, aber vom Vorwurf der Brandstiftung freigesprochen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Bruchmühlbach-Miesau

Einbruchsspuren an Brandruine entdeckt Staatsanwaltschaft sicher: Großbrand in Supermarkt in Bruchmühlbach-Miesau war Brandstiftung

Nach dem Großbrand eines Supermarktes in Bruchmühlbach-Miesau Anfang des Jahres, ist die Staatsanwaltschaft davon überzeugt, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. Bei dem Brand war ein Millionenschaden entstanden.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Polizei verdächtigt Haustier nach Küchenbrand Katze als Brandstifter in Kaiserslautern?

Eine Katze als Brandstifter? Die Polizei hat genau diesen Verdacht. Das Tier soll einen Wohnungsbrand in Kaiserslautern mit zwei Verletzten ausgelöst haben.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Nach Brandserie von fünf Bränden in einer Nacht Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter von Kaiserslautern

In der Nacht zum Mittwoch hatte es in Kaiserslautern an fünf Stellen gebrannt. Schnell wurde vermutet, dass es sich um Brandstiftung handeln könnte. Jetzt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Donsieders

Feuerwehreinsatz in der Südwestpfalz 600.000 Euro Schaden bei Brand einer Metzgerei in Donsieders

Große Aufregung am frühen Morgen in Donsieders in der Südwestpfalz. Der Dachstuhl einer Metzgerei war in Brand geraten.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz