STAND

Die Verbandsgemeinde Baumholder hat nach eigenen Angaben 750.000 Euro bei der insolventen Greensill-Bank angelegt. Im schlimmsten Fall droht der Verbandsgemeinde der Verlust des Geldes, teilte Bürgermeister Alsfasser mit. Die Verbandsgemeinde habe die 750.000 Euro im vergangenen Dezember bei Greensill angelegt, um auf einem anderen Bank-Konto Strafzinsen zu umgehen. Bundesweit sind etwa 50 Kommunen von der Greensill-Insolvenz betroffen. Auch der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land droht der Verlust von zwei Millionen Euro.

STAND
AUTOR/IN