STAND

Der Gemeinderat in Glanbrücken hat am Montagabend dem Bau einer Photovoltaik-Anlage zugestimmt. Die sieben Hektar große Anlage soll am Ortsrand entstehen. Verschiedene Behörden, wie zum Beispiel die Kreisverwaltung Kusel, müssen den Bau noch genehmigen. Wann Baustart sein wird, konnte Ortsbürgermeister Guido Hablitz noch nicht sagen. Die Anlage wird von Investoren gebaut und kann nach deren Angaben bis zu 1.500 Haushalte mit Ökostrom versorgen.

STAND
AUTOR/IN