Drei Autofahrer sollen sich auf der A62 bei Glan-Münchweiler ein illegales Autorennen geliefert haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa | Sebastian Gollnow)

Raser in Porsche, BMW und Audi

"Drei weiße Düsenjäger": Polizei vermutet illegales Autorennen auf A62

STAND

Die Polizei ermittelt wegen eines illegalen Autorennens auf der A62 bei Glan-Münchweiler. Drei weiße Fahrzeuge sollen dabei über die Autobahn gerast sein.

Die Polizei wurde am Mittwochabend um kurz nach 21 Uhr alarmiert. Zeugen berichteten, dass drei hochmotorisierte Autos auf der Henschtalbrücke der A62 sich selbst und andere Fahrzeuge links und rechts überholt haben. Die Ermittler gehen daher von einem illegalen Autorennen aus.

Drei weiße Autos sollen über A62 gerast sein

Bei den Autos handelte es sich laut Zeugenaussagen um einen weißen Porsche mit rotem Kennzeichen aus Kusel, einen weißen BMW mit Kuseler Kennzeichen und einen weißen Audi mit Kennzeichen aus Kirchheimbolanden.

War es ein illegales #Autorennen? Auf der #A62 wurden auf der #Henschtalbrücke am Mittwochabend (3.8.) drei hochmotorisierte Fahrzeuge gesehen, die "wie Düsenjets" über die Autobahn flogen. Hinweise bitte an: #Autobahnpolizei #Kaiserslautern📞0631 3534-0 ➡️https://t.co/VbElZ5FHGQ https://t.co/sR3RCBGy4o

Eine Geschwindigkeit wie "Düsenjäger"

Eine Zeugin habe die Geschwindigkeit der drei Autos als so hoch beschrieben, dass sie ihr wie "Düsenjäger" vorkamen, als sie überholt wurde. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen sowie mögliche Geschädigte des Rennens sich zu melden.

Neuwied

Polizei ermittelt Illegales Autorennen bei Neuwied? Unfall mit Schwerverletztem

In der Nähe von Neuwied sind am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall sechs Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer.  mehr...

Frankenthal

Urteilsverkündung Gefängnisstrafe nach Unfall mit drei Toten bei Weisenheim am Berg

Der 29-Jährige, der den schweren Unfall mit drei Toten im Kreis Bad Dürkheim verursacht hat, muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das hat das Frankenthaler Landgericht entschieden.  mehr...

Mainz

Anzeigen häufen sich Mehr Raser und Drängler auf rheinhessischen Autobahnen wegen Corona?

Drängeln, rasen, Rennen fahren, bei der Polizei häufen sich aktuell die Anzeigen wegen Nötigung im Straßenverkehr. Liegt es an Corona?  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR