STAND

Das Gesundheitsamt in Kaiserslautern ist wegen der rasant steigenden Corona-Neuinfektionen überlastet. Nach Angaben einer Sprecherin schafft es die Behörde nicht mehr, getestete Personen zeitnah über ihre Testergebnisse zu informieren. Derzeit könne es bis zu vier Tage dauern, bis das Gesundheitsamt die Menschen kontaktiert. Alle, die auf ein Testergebnis warten, sollen zuhause bleiben, appelliert das Gesundheitsamt. Am Freitag wurden in Stadt und Kreis Kaiserslautern 94 neue Corona-Fälle gemeldet. In der gesamten Westpfalz steigen die Zahlen rasant: Überall gilt die Warnstufe Rot – erstmals auch in Pirmasens und dem Donnersbergkreis.

STAND
AUTOR/IN