STAND

Besucher der Gartenschau in Kaiserslautern halten sich nach Angaben von Geschäftsführer David Lyle an die Corona-Vorgaben. Im Dezember wurde eine Kamera installiert, mit der überprüft werden kann, ob die Besucherinnen und Besucher ausreichend Abstand zueinander halten. Wie der Geschäftsführer mitteilt, gab es kaum nennenswerte Zwischenfälle. Trotzdem werde die Kamera weiterhin eingesetzt. Die Gartenschau hat derzeit wegen der Corona-Pandemie kostenlos geöffnet.

STAND
AUTOR/IN