STAND

Die Gartenschau und der Japanische Garten in Kaiserslautern starten heute in die Saison. In beiden Parks gelten strenge Hygienevorschriften. Wer die Gartenschau oder den Japanischen Garten besuchen will, muss sich vorher per Telefon oder im Internet anmelden. Spontane Besuche sind nach Angaben der Betreiber nicht möglich. Eine Sprecherin der Gartenschau sagte, das gelte auch für Saison- und Dauerkarteninhaber. In beiden Parks gilt außerdem eine Maskenpflicht in den Innen- und Außenbereichen. Spielplätze auf der Gartenschau haben zwar geöffnet, der Fußball- und der Grillplatz bleiben allerdings gesperrt. Auch die Gastronomie auf dem Gelände soll vorerst nicht öffnen.

STAND
AUTOR/IN