Kaiserslautern

Förderung für Technische Universität

STAND

Ministerialdirektor Daniel Stich hat die Förderbescheide übergeben Genau genommen gehe es darum, die digitale Verwaltung auszubauen und die Leistung eines Hochleistungsrechners zu stärken. Der Computer namens „Elwetritsch“ werde für die weitere Erforschung des Coronavirus eingesetzt. Ministerialdirektor Daniel Stich sagt, dass das Land mit der Förderung einen wichtigen Beitrag für den Ausbau der Rechnerinfrastruktur an der TU Kaiserslautern leiste. Darüber hinaus würde man helfen, dem Ender der Pandemie näher zu kommen. Mit einem zweiten Förderpaket wolle man Prozesse in der Verwaltung digitalisieren. Die Pandemie habe gezeigt, welche Herausforderungen etwa ein Lockdown oder Quarantänemaßnahmen mit sich bringen, so Stich. In Zukunft solle es beispielsweise von überall aus möglich sein, auf Finanz- und Personalverwaltungssystem der TU zugreifen zu können.

STAND
AUTOR/IN