STAND

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat am Mittwoch ein Testspiel gegen den Zweitligisten Karlsruher SC mit 0:3 (0:2) verloren. Die Angreifer Malik Batmaz per Doppelpack (11. und 56. Minute) und Babacar Gueye mit einem Kopfball (21.) erzielten die Tore für die Badener. FCK-Trainer Marco Antwerpen schonte zahlreiche Stammkräfte und gab stattdessen Spielern aus der zweiten Reihe und dem Nachwuchs eine Chance. Die Partie fand coronabedingt ohne Zuschauer statt.

STAND
AUTOR/IN