STAND

Der 1. FC Kaiserslautern hat am Dienstagnachmittag mit 1:2 gegen den Regionalligisten SV Elversberg verloren. Das Tor für den FCK schoss Stürmer Elias Huth. Bereits zuvor spielten die Roten Teufel gegen Regionalligist FSV Frankfurt – und gewannen 1:0 durch einen Treffer von Marvin Pourie. Die beiden Testspiele im Nachwuchsleistungszentrum Fröhnerhof fanden wegen Corona unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

STAND
AUTOR/IN