Der Donnersberger Landrat Rainer Guth (parteilos). (Foto: Donnersbergkreis)

Keine Verletzung der Impfpriorität

Ermittlungen gegen Landrat Guth wegen Corona-Impfung eingestellt

STAND

Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen wegen der Corona-Impfung bei Landrat Guth aus dem Donnersbergkreis abgeschlossen. Ergebnis: Guth hat die Impfpriorität nicht verletzt.

Der Fall hatte hohe Wellen geschlagen: Landrat Rainer Guth (parteilos) hatte sich im Januar gegen Corona impfen lassen - zu einer Zeit, als der Impfstoff knapp war und er nicht zur höchsten Prioritätsgruppe zählte. Daraufhin sind mehrere Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern eingegangen. Sie hatte Ermittlungen aufgenommen, um zu klären: Hat sich Guth strafbar gemacht, weil er die Impfpriorität verletzt hat?

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RLP: Dreyer fordert Schutzmaßnahmen auch im Winter

In Rheinland-Pfalz gilt seit Sonntag, 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Staatsanwaltschaft: Impfstoff lieber verimpfen statt vernichten

Das ist nach Ansicht der Staatsanwaltschaft nicht der Fall: Wie ein Sprecher mitteilt, waren Impfdosen, die an Guth und an andere Funktionsträger verimpft wurden, von einer Impfaktion am 5. Januar übrig geblieben - sie hätten entsorgt werden müssen, hätten sich nicht Impfwillige gefunden.

Die Staatsanwaltschaft betont: Um alle Dosen zu nutzen, war eine Abweichung von der Impfpriorisierung möglich. Die Impfungen hätten zudem mit Wissen und Willen des örtlichen Impfkoordinators stattgefunden.

Kaiserslautern

Übersicht für die Landkreise und Städte in der Westpfalz Hier ist der Impfbus rund um Kaiserslautern unterwegs

Landesweit sind mobile Impfteams unterwegs, um noch mehr Menschen gegen das Coronavirus zu impfen. Wir sagen Ihnen, wo und wann der Impfbus in der Westpfalz hält.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stuttgart, Mainz, Berlin

COVID-19: Impfungen im Südwesten Corona-Impfen: Aktuelle Zahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wird seit Ende Dezember gegen das Coronavirus geimpft. Hier finden Sie die aktuellen Impfzahlen.  mehr...

Baden-Württemberg

Empfehlung auch für Jugendliche ab 12 Jahren Impfungen gegen das Coronavirus: Immunologin rät, bei jungen Kindern zu warten

Die Experten-Kommission Stiko empfiehlt nun auch Corona-Impfungen von 12- bis 17-Jährigen. Sind jetzt alle Menschen bereit zum Impfen? Fast, sagt Immunologin Christine Falk.  mehr...

STAND
AUTOR/IN